Neue Chancen am Arbeitsmarkt

Das Landesprogramm „Neue Chancen am Arbeitsmarkt“ bietet Menschen Hilfestellungen an, die trotz der guten Konjunktur bisher Schwierigkeiten haben, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Von 2018 bis 2020 stellt die Landesregierung insgesamt 19,2 Millionen Euro für das Landesprogramm zur Verfügung. Weiterlesen

5. Armuts- und Reichtumsbericht in der Ressortabstimmung

Der Bericht ist aktuell in der Ressortabstimmung und wird danach im Kabinett beschlossen, bevor er im Bundestag beraten wird.

 Die breite Akzeptanz der sozialen Marktwirtschaft in Deutschland fußt auf zwei Perspektiven: Erstens, dass für jede und jeden durch Anstrengung und Leistung ein Aufstieg möglich ist, und zweitens, dass jede und jeder Anteil am gesellschaftlichen Wohlstand hat. Der Fünfte Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung untersucht, Weiterlesen

Arm und selber schuld? Nein!

AWO legt Analyse von Armutsursachen vor

Berlin, 16. März 2017. Über die Definition von Armut und über Armutssymptome wird viel gesprochen. Aus Sicht der AWO ist es aber mindestens genauso wichtig die Ursachen – also die Gründe für Armut zu untersuchen. Das hat die  AWO getan und veröffentlicht  heute eine umfassende Analyse Weiterlesen

Schere zwischen Arm und Reich nach wie vor zu hoch

Die Landesarmutskonferenz LAK Niedersachsen
begrüßt den aktuellen Armutsbericht des Paritätischen. Dieser Armutsbericht bringt den Zustand unserer Gesellschaft auf den Punkt: Wir sind eine geteilte Republik! Die Spaltung der Gesellschaft in Arm und Reich ist nach wie vor viel zu hoch und sie wächst weiter. Weiterlesen

30. Treffen des Arbeitskomitees der LAK-BW am 25. Februar 2017 in Rottweil

Liebe Freunde, Mitstreiter und Interessierte der LAK-BW,

Am 25. Februar 2017 traf sich das Arbeitskomitee in Rottweil bereits zum dreißigsten Mal seit Gründung der Landesarmutskonferenz vor 5 Jahren. Ein kleines Jubiläum, welches wir nicht feierten. Weiterlesen