Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung der LAK BW e.V. am 27.02.21

Der Vorstand der LAK BW e.V. lädt am Samstag, den 27.02.21 von 17:00 – 19:00 Uhr zu einer außerordentliche
Sitzung ein. ( s. im Anhang die Einladung)

Wir würden uns freuen, wenn ihr am Samstag an dieser wichtigen Sitzung möglichst zahlreich teil nimmt.

Ich wünschen Euch noch einen guten Start in die Woche
und bis Samstag
 
Liebe Grüße
 
Doris Kölz
Delegierte LAK BW

Zum Terroranschlag in Hanau – überall und immer Rassismus entgegentreten!

Am 19.02.2020 war der Anschlag von Hanau. Von einem rechten Terroristen wurden
 

Gökhan Gültekin,
Sedat Gürbüz,
Said Nesar Hashemi,
Mercedes Kierpacz,
Hamza Kurtović,
Vili Viorel Păun,
Fatih Saraçoğlu,
Ferhat Unvar und
Kaloyan Velkov

 

aus rassistischen Motiven ermordet.

Der Anschlag von Hanau ist kein Einzelfall. Er fügt sich ein in eine lange Reihe von rassistischen und antisemitischen Gewalttaten. Seit 1990 sind mindestens 213 Menschen Opfer dieses rechten Terrors geworden. Weiterlesen

Gemeinsame Erklärung „Wohnungspolitik ist zentrale Aufgabe der Landespolitik“

Für eine am Gemeinwohl orientierte Wohnungspolitik in Baden-Württemberg

Die Wohnungssituation in Baden-Württemberg spitzt sich zu. Immer mehr Haushalte können kein angemessenes und bezahlbares Wohnungsangebot finden. Die Neubauleistung hält mildern ständig wachsenden Wohnungsbedarf nicht Schritt. Die auf Grund der Empfehlungen der Wohnraum-Allianz verbesserten Landeswohnbauförderprogramme leicht steigenden Baufertigstellungszahlen rechtfertigen nicht, von einer Trendwende zu sprechen.

Download als pdf: Wohnungspolitik ist zentrale Aufgabe der Landespolitik Weiterlesen

Anmerkungen der Landesarmutskonferenz-BW zur gemeinsamen Erklärung „Wohnungspolitik ist zentrale Aufgabe der Landespolitik“

Zu diesem Papier des Mieterbundes einige Anmerkungen;
 
1. Konkret fehlt dort bereits in der „Überschrift, dass es ein Menschenrecht auf Wohnen“ gibt- Was soll man sich unter Gemeinwohl genau vorstellen???
 
2. Zudem hatten wir vorgeschlagen einen Mietenstop in BaWü zu diskutieren? Mietpreissteigerungen pro Jahr von 6 – 7 % sind absolut Grenzüberschreitungen in Ballungsgebieten, Uni städten usw.
 
3. Warum kein Ende der Bodenspekulation in Baden Württemberg fordern in den nächsten 5 Jahren? Jeder weiss das das ein entscheidender Treiber der Mietpreise ist und werden wird.
 
4. Zudem ist in diesem Papier kein Wort von den Personen und Familien, die zu den absoluten Verlierern am Wohnungsmarkt gehören: Obdachlosen, Flüchtlingen, Armutshaushalte, Haushalte in prekären Lagen, Räumungsschuldner,  Alleinerziehendenhaushalte etc. . Für diese Personenkreise braucht es Wohnraumkontingente und geschützte Bestände incl. soziale Infrastruktur. also mehr als Sozialen Wohnungsbau mit den üblichen Bindungsfristen.
 
5. Stop der Gentrifizierung in vielen Städten. Sozialer Schutz anstatt Immobilien- und Bodenspekulation, Umbau- und Abrisspolitik.
 
7. Sicherung des öffentlichen Raums als demokratischen Raum.
 
 
Roland Saurer
Sprecher der lak-bw, nw 1

Update Nº12 – Sozialpolitische Interviews im DLF – Aufruf für mehr Unterstützung armer Menschen – Versammlungsgesetz in NRW unter Beschuss – ‚Zusammen!‘ by Prinzessin & Rebell –

Zwei Interviews zur derzeitigen sozialen Situation im Lockdown, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten – hier zum nachhören und nachlesen:

Zum einen der CDU Sozialpolitiker Peter Weiß (MdB-Abgeordneter für den Wahlkreis Emmendingen-Lahr); im Deutschlandfunk sagte er: „Einfach über den Daumen gepeilt kann man nicht die Regelsätze erhöhen.“ Das Sozialsystem in Deutschland funktioniere gut. Direkter Kommentar der LAK-BW zu diesen Phrasen in einer mail an Herrn Weiß: „(…) Was Sie vertreten ist keinesfalls das Interesse der Menschen. Ein guter Grund, nicht CDU zu wählen.“ Hier das Interview: https://www.deutschlandfunk.de/hartz-iv-und-corona-zusatzkosten-einfach-ueber-den-daumen.694.de.html?dram:article_id=491412 

Auf der anderen Seite der Politikwissenschaftler und Armutsforscher Christoph Butterwegge. Er vertritt, ebenfalls im DLF, die Ansicht, „Die Armen fertigt man ab – den Unternehmen hilft man kontinuierlich“ und fordert, über eine sozialgerechtere Steuerpolitik die Umverteilung des Reichtums von oben nach unten zu bewirken. Hier geht’s zum Interview: https://www.deutschlandfunk.de/corona-und-soziale-ungleichheit-notwendig-waere-eine.694.de.html?dram:article_id=491508 Weiterlesen

Charta der Landesarmutskonferenz Baden-Württemberg zur Landtagswahl 2021

FÜR EIN SOZIAL NACHHALTIGES BADEN-WÜRTTEMBERG

Charta der Netzwerke I und II
der Landesarmutskonferenz BW
zur Landtagswahl 2021

 

PARTIZIPATIONSSTRUKTUREN UND POLITISCHE BETEILIGUNGVON MENSCHEN IN ARMUTSLAGEN

Die beiden Netzwerke der Landesarmutskonferenz Baden-Württemberg arbeiten seit 2015 aktiv an der Entwicklung und Stärkung der Partizipationsstrukturen für Menschen in Armuts-
lagen. Nachdem das Land diese Bemühungen in den letzten Jahren mit einer Projektförderung unterstützt hat, ist es nun notwendig, diese Förderung von Seiten des Landes zu verstetigen und dadurch die bereits entstandenen Strukturen z
sichern.

Charta zum Download

Weiterlesen

9 Thesen zum landespolitischen Gespräch am 23.10.20 mit den Landtagsfraktionen in Stuttgart

VertreterInnen der Landesarmutskonferenz, der freien Wohlfahrtspflege und der Volkshochschule Ba-Wü, sowie der Landtagsfraktionen trafen sich am 23.10.20 zum Abschluss der Aktionswoche Baden-Württemberg im Stuttgarter Landtag zum landespolitischen Gespräch

Die neun Thesen der lak-bw e.V. hierzu zum nachlesen:

Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/sandra_schoen-53876/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1469583">Sandra Schön</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1469583">Pixabay</a>Pierre Bourdieu: „Prekarität ist überall!“
Grenoble, 1997

  • 1. Die Covid 19 Pandemie hat Gewinner – weltweit – nämlich die Konzerne
    der globalen Digitalisierung, die Produzenten der Technolgie der vielen
    Computer und smartphones, dem Ausbau der Technologie von
    Breitbandkabeln und W-lan-Systemen. Des weiteren gehören zu den
    Gewinnern die Konzerne der Pharmaindustrie.
  • 2. Die Covid-19 Pandemie hat viele Verlierer: Weiterlesen

Landespressekonferenz Baden-Württemberg: Beitrag der LAK-BW e.V.

Zur Eröffnung der Aktionswoche Baden-Württemberg ‚Arme Kinder – arme Gesellschaaft‘ kam es am 16.10.20 zu einer themenbezogenen Landespressekonferenz im Haus des Landtags, Stuttgart.

Image by Gerd Altmann from Pixabay

Hier der Beitrag der Landesarmutskonferenz Baden-Württemberg e.V. (Netzwerk I) zum nachlesen.

Meine Damen und Herren, liebe Aktive und Freunde!

Sie haben nun den Beitrag von Frau Jeziorski gehört. Sie spricht die Lebenslage von Kindern im Bereich Bildung/Schule/ Wohnen an.

Indirekt auch die soziale und materielle Situation einer offenkundigen Ungleichheit und Benachteiligung von Kindern aus Armutshaushalten, zumindest prekären Haushalten. Weiterlesen