12. Treffen der Menschen mit Armutserfahrung

Weiterlesen

„Pauschalierung von Kosten der Unterkunft“ (Mainzer Erklärung)

Stellungnahme der Landesarmutskonferenzen (Mainzer Erklärung)

Mit dem sogenannten SGB-II-Rechtsvereinfachungsgesetz wurde es den Landkreisen, den kreisfreien Städten und vergleichbaren Gebietskörperschaften erlaubt die Kosten der Unterkunft (Wohnungskosten) generell zu pauschalieren. Weiterlesen

„Tatort Sozialstaat Erwartungen – Enttäuschungen – politische Folgen“

Wir blicken zurück auf die alljährliche Tagung der Erwerbslosen-Initiativen, die dieses Jahr vom 21. bis 23. Juni im Haus der Kirche in Bad Herrenalb stattfinden konnte. Unter dem programmatischen Titel „Tatort Sozialstaat“ wurden sowohl der Abbau sozialstaatlicher Leistungen, als auch der zunehmende Rechtsruck und andere Phänomene gesellschaftlicher Entsolidarisierung thematisiert.

Weiterlesen

5. Armuts- und Reichtumsbericht in der Ressortabstimmung

Der Bericht ist aktuell in der Ressortabstimmung und wird danach im Kabinett beschlossen, bevor er im Bundestag beraten wird.

 Die breite Akzeptanz der sozialen Marktwirtschaft in Deutschland fußt auf zwei Perspektiven: Erstens, dass für jede und jeden durch Anstrengung und Leistung ein Aufstieg möglich ist, und zweitens, dass jede und jeder Anteil am gesellschaftlichen Wohlstand hat. Der Fünfte Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung untersucht, Weiterlesen

Suppenküche ist nötiger denn je

Ehrenamtliche haben in den vergangenen zehn Jahren 8640 Einsätze absolviert

Es duftet nach Eintopf in der Suppenküche am Schloßberg, als Jörg Vester, Bischof der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland, und Martin Steinmetz, Gemeindeevangelist der Kirchengemeinde Pforzheim-Büchenbronn, vorbeischauen. Weiterlesen

2. Straßenaktion am 11. Februar 2017 in Ludwigsburg

Liebe Freunde, Mitstreiter und Interessierte,Kirche Roland 03

am 11. Februar veranstaltete die LAK-BW ihre 2. Straßenaktion in Form eines Infostandes in Ludwigsburg. Als Aktive waren Anne, Corinna, Sylvia, Richard, Hans, Doris, Eberhard, Siglinde und Roland dabei. Weiterlesen