Gesundheit ist keine Ware

Stoppt die Schliessungen am Ortenauklinkum

Wir fordern die flachendeckende Gesundheitsversorgung fur alle.

Gesundheit, und somit das Gesundheitswesen, gehen uns alle an. Ob nun als Beschäftigte in Kranken- und Pflegeeinrichtungen, als Kranke, oder im Alter.

In den letzten Jahrzehnten haben wir alle zu spuren bekommen, dass unser Gesundheitswesen sich verändert. Weiterlesen

Nachbereitungstreffen von Menschen mit Armutserfahrungen in Köln und Berlin

Liebe Freunde, Mitstreiter und Interessierte,

eine ganze Reihe von Teilnehmer*innen des Sommercamps waren NAK-Treffen Menschen mit Armutserfahrung 2016 (Bild 2)auch auf dem 11. Treffen von Menschen mit Armutserfahrung in Berlin dabei. Dazu gab es jetzt am 26.01.2017 in Berlin ein Auswertungstreffen. Das wohl wichtigste Ergebnis: Weiterlesen

Prekarität ist überall – 2. Strassenaktion in Ludwigsburg

Liebe Freunde, Mitstreiter und Interessierte,sanprecario_mittel

die Vorbereitungen zu unserer 2. Strassenaktion zum Thema „Prekarität ist überall“ am 11. Februar 2017 in Ludwigsburg sind abgeschlossen.

Wir möchten euch dazu  recht herzlich einladen. Wir beginnen um 11 h, am Marktplatz Ludwigsburg Weiterlesen

„Die Welt in Krieg und Unordnung“

Liebe Freunde, Mitstreiter und Interessenten der LAK-BW,MCMgrafik

am 19. November führte die LAK-BW zusammen mit ihren Kooperationspartnern aus der Schweiz und Frankreich ein weiteres trinationales Treffen (das 3. in diesem Jahr) im Centre Socio-culturel Lavoisier-Brustlein in Mulhouse durch. Gastgeber dieses Mal war das Maison de la Citoyenneté Mondiale (Weltbürgerhaus) in Mulhouse. Weiterlesen

„Ein Leben in Würde für alle“ – Aktionstag der Österreichischen Armutskonferenz

Armutskonferenz zu Mindestsicherung und UN-Tag: Kinder vor dem totalen Absturz bewahren!

Aktion #abersicher vor Familienministerium – als Auftakt zur Aktionswoche anlässlich des UN-Tags gegen Armut.

abersicher_2016-10-13_aktion_web.jpg

Anlässlich der Aktionswoche rund um den Internationalen Tag gegen Armut versammelten sich heute Mitglieder der Armutskonferenz vor dem Familienministerium, um auf die Hohe Zahl armutbetroffener Kinder aufmerksam zu machen. 380.000 Kinder und Jugendliche gelten in Österreich als armuts- oder ausgrenzungsgefährdet. Die Kürzungen in der Mindestsicherung werden Kinderarmut erhöhen und Zukunft blockieren. Weiterlesen