4 Länder Konferenz/Groupe des 4 pays plant europäischen Fachtag in Mulhouse

Am 22. September findet in Mulhouse (France) ein europäischer Fachtag  mit VertreterInnen von Basisorganisationen  aus CH, A, F und D zur sozialen Situation und Entwicklung in unseren Ländern statt

Mit unseren europäischen Freunden veranstalten wir gemeinsam im Restaurant     Table de la Fonderie, 54 rue de Soultz, Mulhouse (France) 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr einen politischen Fachtag zur gegenwärtigen Situation und sozialen Entwicklung in 4 mitteleuropäischen Ländern.

Zum Programm

Weiterlesen

Friedens-Staffellauf „Frieden geht“

Liebe Friedensengagierte,  

viele wissen es schon, aber wüssten es vielleicht gerne noch genauer:

Heute in genau vier Wochen, am Pfingstmontag (21. Mai 2018), beginnt in Oberndorf der Friedens-Staffellauf „Frieden geht“ über Villingen-Schwenningen, Freiburg, Mannheim, Kassel bis nach Berlin; am Samstag 02. Juni findet dort die Abschlussveranstaltung statt (www.frieden-geht.de). Weiterlesen

Antrag der BBI und der LAK-BW zur Übernahme von Kosten für Armutsbetroffene

BBI und lak-bw stellen folgenden Antrag : 

Die nak fordert die Sozialen Verbände/Fachverbände der Wohlfahrtspflege auf, grundsätzlich die Beteiligung von armutsbetroffenen Menschen und ihren Organisationen bei Tagungen, Fachveranstaltungen, Seminaren, Kongressen etc. zu ermöglichen und die dafür  entstehenden Kosten zu tragen:
z. B.Teilnahmegebühren, Reisekosten und Kosten der Verpflegung.

Weiterlesen

SAK-Infos vom 29.03.2018

Vorstand und Geschäftsführung der Saarländischen Armutskonferenz wünschen „FROHE OSTERN“

Saarbrücken, 13.03.2018

Presseerklärung


  • SAK: Hartz-IV-Bezieher*innen leben in Armut
    * „Politikern wie Jens Spahn fehlt der Sinn für die Realität“

Als „realitätsfern“ hat die Saarländische Armutskonferenz die Aussagen den künftigen Gesundheitsministers, Jens Spahn, zu Hartz-IV-Leistungen bezeichnet. Wer ernsthaft glaube, dass mit der Zahlung von Arbeitslosengeld II die Armut bekämpft werden könne, habe keine Ahnung von der Lebenswirklichkeit armer Menschen, so der Vorsitzende Wolfgang Edlinger.

Hartz-IV-Bezieher ständen regelmäßig vor der Wahl mit Ihrem  Regelsatz von 416 € für Alleinstehende, entweder Essen zu kaufen oder sich mit Kleidung einzudecken oder notwendige Gesundheitskosten zu bezahlen. Weiterlesen

Einladung zum 39. Treffen des LAK-Arbeitskomitees am 17. März 2018